logo
Populate the side area with widgets, images, navigation links and whatever else comes to your mind.
18 Northumberland Avenue, London, UK
(+44) 871.075.0336
ouroffice@vangard.com
Follow us

Author: eric

Dirk Lauffer: „Ein bisschen naschen im Garten” 

Mit einer Baumpflanz-Aktion will Dirk Lauffer, CuP Versicherungsgesellschaft, einen Beitrag für die Umwelt leisten. Darum dreht sich auch die Frage, die Host Franziska Zepf im SpeedDate-Podcast für ihren Gast bereit hält. „Was ist dein Lieblingsbaum und warum?” , fragt sie den Geschäftsführenden Gesellschafter der CuP Versicherungsgesellschaft.  „Die Pflaume”, antwortet Dirk im 60-Sekunden-Podcast. „Ein Pflaumenbaum hat eine schöne...

Risikotechnologie Atomkraft: Energie mit Nebenwirkungen

Zehn Jahre nach der Nuklearkatastrophe von Fukushima und ein Jahr vor dem geplanten Atomausstieg Deutschlands werfen wir einen Blick auf eine der umstrittensten Technologien unserer Zeit. Welche Vorteile und welche Risiken birgt die Kernkraft? Wie Deutschland aus der Atomkraft ausstieg Am 11. März 2011 um 14:47 Uhr Ortszeit sorgte ein Erdbeben in Japan für schwere Störfälle im Kernkraftwerk Fukushima Daiichi. In Block...

Podcast #108: Martin, Zweitmarkt, Kiss

In dieser Folge erfahrt Ihr nicht nur, welchen Beruf Patricks Interviewgast Martin Gräfer, Vorstand bei der Bayerischen, eigentlich ergreifen wollte. Wir sprechen auch über die Corona-Auswirkungen auf den Zweitmarkt der Lebensversicherung, über die neuen Infektionsschutzregeln für Unternehmen und über den Provisionsdeckel in der Lebensversicherung. Zu letzterem hat nämlich die Assekurata einmal nachgerechnet und kommt zu einem...

Streich #10: Max und Moritz über die Zukunft der Altersvorsorge

Bei Max und Moritz, unserem neuen Videoformat, wird nicht lange um den heißen Brei geredet. Hier klopfen unsere Experten, Moritz Heilfort und Maximilian Buddecke, auf den Busch und teilen ihre ehrliche Meinung zu Themen, die die Branche bewegen. Der Beitrag Streich #10: Max und Moritz über die Zukunft der Altersvorsorge erschien zuerst auf umdenken.co. ...

Traumhafte Nächte: Was sind die häufigsten Traummotive?

f ast ein Drittel seiner gesamten Lebenszeit verbringt der Mensch schlafend. Das Gehirn verbringt diese Zeit nicht im Ruhezustand, sondern verarbeitet am Tag aufgenommene Informationen, festigt wichtige Erinnerungen und vergisst Unnötiges. Ein Nebenprodukt dieses Arbeitsprozesses sind Träume. Obwohl sich diese visuellen Erzeugnisse des menschlichen Denkapparats oft unrealistisch, sinnlos oder gar völlig absurd anfühlen, sind sich Psychologen und...

Steffen Ritter: „Auf einmal waren wir mutterseelenallein”

In der aktuellen Ausgabe des SpeedDate-Podcasts hat Host Franziska Zepf eine ganz besondere Frage an Coach und Erfolgsautor Steffen Ritter: „Was war dein coolster London-Moment?” In 60 Sekunden beschreibt Steffen, Autor von „Verkaufen kann von selbst laufen”, seine Erfahrungen in London während der Corona-Pandemie. Er erzählt von einer Radtour mit seiner Frau durch eine menschenleere Millionenmetropole. Mehr zu...