Author: eric

Frühsport oder Binge Watching? Die Homeoffice Bucket-List

Bye bye, my sweet home: Über die Sommermonate hinweg haben immer mehr Deutsche das Homeoffice gegen den Arbeitsplatz im Büro eingetauscht. Wir haben eine Bucket-List für die letzten Tage im Homeoffice zusammengestellt. Immer weniger Beschäftige sind im Homeoffice Die Tage werden wieder kälter – und für immer mehr Erwerbstätige wird die Arbeit im Büro wieder Alltag. Viele Unternehmen...

Datenrein am Arbeitsplatz: Wie sich digital cleaning auswirkt

Ein vollgestellter Arbeitsplatz, ein überquellendes Mailpostfach und Unmengen an Datenmüll. Unordnung verschlechtert das Wohlbefinden und die Arbeitsweise von Mitarbeitern. Dabei spielt es keine Rolle, ob diese analog oder digital vorliegt. Für Mitarbeiter stellt sich also die Frage, wie halten sie ihre digitalen Geräte am besten sauber? Und welche Auswirkungen hat das digital cleaning auf die Arbeit? Unordnung...

Das Sterbegeld im Überblick: Eine lebenslange Absicherung

S ich mit dem eigenen Tod auseinanderzusetzen fällt sicherlich den meisten Menschen schwer. Dann noch im Detail seine eigene Beerdigung zu planen, stellt wohl mental die größte Hürde dar. Mit einer guten Sterbegeldversicherung müssen Versicherte diesen gedanklichen Schritt aber nur einmal gehen. Die DELA bietet eine passende Lösung, was die Vorsorge für Angehörige angeht. Nur: Für wen...

Urlaubsvertretung richtig gemacht: Wie die Erholung nicht gleich flöten geht

Für viele Deutsche heißt es im Herbst: Noch einmal ab in den Süden, bevor die kalten Temperaturen endgültig Einzug halten. Doch wie lässt sich die Vertretung in der Arbeit für Arbeitgeber und -nehmer am besten organisieren?  Wie ist eine Urlaubsvertretung gesetzlich geregelt?  Zuerst einmal liegt die Organisation der Vertretung beim Arbeitgeber. Das heißt, der Unternehmer sollte Urlaube in...

Apnoetauchen – Unterwassermagie und eiserne Disziplin

Wer den Rausch der Tiefe sucht, ist damit genau richtig: Apnoetauchen. Dass bei Freitauchen ohne Sauerstoff oder Gerätschaften das Gefahrenpotential hoch ist, versteht sich beinahe von selbst. „Ich glaube nicht an Limits“ „Ich glaube nicht an Limits, nur an temporäre Meilensteine“, sagte der französische Apnoe- und Rekordtaucher Guillaume Néry im Interview mit capital.de. Er stellte 2008 einen Rekord auf,...

Berichte aus dem Jenseits: Das Medium als Bindeglied zwischen den Welten

D er letzte Beitrag dieser Serie befasste sich mit einer Liebesbeziehung, die nicht einmal der Tod beenden konnte. Durch ihre besondere Beziehung blieb der Kontakt auch nach dem Ableben des Partners bestehen. Doch manche Menschen geben an, auch mit völlig fremden Verstorbenen kommunizieren zu können. Als sogenanntes Medium sind sie gewissermaßen ein Bindeglied zwischen dem Diesseits und...

84 Millionen Schritte für leuchtende Kinderaugen

Gemeinsam ist es leichter, Gutes zu tun: Die Bayerische und die NÜRNBERGER haben unter dem Motto „Laufend Kinderwünsche erfüllen“ eine Schritte-Challenge gestartet und konnten am Ende eine Spende von 14.000 Euro für schwerkranke Kinder überreichen. Der Beitrag 84 Millionen Schritte für leuchtende Kinderaugen erschien zuerst auf umdenken.co. ...