DELA MaklerMagazin

Elke Herrnberger: „Der Friedhof ist so viel mehr als ein Ort für Trauer“

Gletscherbestattung, Vulkanbestattung, Weltraumbestattung – weltweit gibt es immer wieder neue Trends rund um die letzte Ruhe. Viele davon sind in Deutschland nicht erlaubt. Wie es hier in der Bundesrepublik aussieht, weiß Elke Herrnberger, Pressesprecherin für den Bundesverband Deutscher Bestatter e.V. Redaktion: Frau Herrnberger, welche großen Trends sehen Sie derzeit bei den Bestattungen in Deutschland?  Elke Herrnberger: Da gibt es...

Personal Branding: Wofür stehen Sie mit Ihrem Namen?

Personal Branding ist mehr als ein Buzzword. Wer sich gut zu vermarkten weiß, hat nicht nur bei seiner Zielgruppe und der Kundenbindung ein leichteres Spiel, sondern auch bei der Akquirierung neuer Kunden. Wir geben Tipps für mehr Strahlkraft. Wenn Person und Marke eins werden Jeder kennt Steve Jobs (Apple) und Elon Musk (Tesla). Sie haben ihre Unternehmen geprägt...

Von Beruf Bodyguard: And I will always save you

Das Scheinwerferlicht erleuchtet im grellen Schein das Gesicht der berühmten Sängerin, sie kneift die Augen zusammen, die Menschen jubeln, schreien, wollen ihr nahe sein. Plötzlich zeichnet sich ein roter Punkt auf ihrem Gesicht ab, es sind Laserstrahlen aus dem Lauf einer Pistole. Im Bruchteil einer Sekunde löst sich ein Schatten aus der Ecke des Raumes: ihr...

Tiger Kings: Große Katzen, kleiner Käfig

I m Frühjahr 2020, während der ersten Welle der Corona Pandemie, sperrten sich nahezu alle Menschen in ihren vier Wänden ein und verließen das Haus nur noch, um neues Klopapier zu kaufen. Manche versuchten sich mit Puzzeln zu beschäftigen, andere entdeckten eine Serie auf Netflix über eine Tierart, deren Alltag dem Lockdown-Lifestyle sehr ähnlich ist: Tiger King....

Arbeitszeit bei Vermittlern: Selbst und ständig

Lange Arbeitszeiten können über die Jahre hinweg nicht nur die Gesundheit stark gefährden, sondern auch tödliche Folgen haben. Wir haben Vermittler gefragt, wie lange sie arbeiten – mit einem vielschichtigen Ergebnis. Wenn die Arbeit mehr als das halbe Leben ausmacht „Die Arbeit ist immer noch das beste Mittel, das Leben zum Verschwinden zu bringen“, schrieb schon der französische...

Abgang mit Stil: Im Sommerkleid zur letzten Ruhe betten

Der Trend zur Individualisierung in der Gesellschaft spiegelt sich auch in der Bestattungskultur wider. Die Bekleidung, in der Menschen sich zur letzten Ruhe betten, passt sich deren Lebensstil an. Um dabei die Würde des Verstorbenen zu wahren, ist bei Bestattern Empathie gefragt. Für Beerdigungsgäste gehört die Farbe Schwarz zum guten Ton und wird in der Regel auch...

Traumhafte Nächte: Diese Methoden führen zum Klartraum

I m vorherigen Beitrag unserer Reihe Rund um das Thema Träume drehte sich alles um Klarträume und welche Wirkung sie auf den Menschen haben können. Aber wie funktioniert das luzide Träumen? Was kann ein normaler Mensch tun, um zum Oneironauten zu werden? Manche Menschen hatten bereits einen oder sogar mehrere Klarträume und sind sich dessen lediglich nicht...

World Wide Mobbing: Das Internet als eine Technologie mit Risiko

Der digitale Grundstein liegt sozusagen in CERN. 1989 stellten drei Forscher ihre bahnbrechende Erfindung vor, die ein komplettes Jahrhundert prägen sollte: das World Wide Web. Das Internet bringt viele Vorteile, birgt aber auch Risiken. Eines ist beispielsweise Cybermobbing, das Menschen an die psychische Belastungsgrenze oder darüber hinaus trägt. Besonders die jüngere Generation ist betroffen. Mobbing im Internet:...

World Wide Mobbing: So schützt Ihr Euch vor anonymen Angreifern

Der digitale Grundstein liegt sozusagen in CERN. 1989 stellten drei Forscher ihre bahnbrechende Erfindung vor, die ein komplettes Jahrhundert prägen sollte: das World Wide Web. Das Internet bringt viele Vorteile, birgt aber auch Risiken. Eines ist beispielsweise Cybermobbing, das Menschen an die psychische Belastungsgrenze oder darüber hinaus trägt. Besonders die jüngere Generation ist betroffen. Mobbing im Internet:...

Riskante Hobbys: Die ultimative Checkliste für gefahrloses Radeln

Für den Einen Mittel zum Zweck, für den Anderen die pure Leidenschaft: Fahrradfahren. Vom gemütlichen Citybike, über das schnelle Rennrad bis hin zum abenteuerlichen Mountainbike ist für jeden das Passende dabei. Dabei sollten Sportler das Fahren auf zwei Rädern nicht unterschätzen. Der Gewinner in der Krise Radfahren zählt mit dem 12. Platz zu den beliebtesten Sportarten der deutschen...