logo
Populate the side area with widgets, images, navigation links and whatever else comes to your mind.
18 Northumberland Avenue, London, UK
(+44) 871.075.0336
ouroffice@vangard.com
Follow us

Collectiv

Rauchfrei ist nicht gleich rauchfrei

Tabakkonzern Philip Morris möchte in Zukunft „rauchfrei“ sein. Zukünftig will er keine Zigaretten mehr verkaufen, sondern nur noch die “weniger giftige Alternative“. Was steckt hinter diesem Vorhaben? Und wie wirkt sich das auf Versicherungen aus? Da raucht der Kopf In den 80er Jahren wurde das Rauchen als Zeichen der Selbstbestimmung und der Freiheit angesehen. Im Laufe der letzten...

Penny Stocks: Mit geringem Einsatz zu hohem Risiko

Penny Stocks. Der Film „The Wolf of Wallstreet“ machte die Aktien erstmals einem breiteren Publikum bekannt. Worum es sich dabei handelt, wissen die wenigsten. Ebenso, warum sich nur erfahrene Anleger an sie heranwagen sollten. Der Name ist Programm Penny Stocks sind die amerikanische Bezeichnung für „in der Regel hochspekulative Aktien mit niedrigem Kurs von weniger als einem Dollar“....

Das Banking der Zukunft

Mobile Payment, Data-Analytics und Cybersecurity: Digitales Banking braucht innovative IT. Doch wie sieht das konkret aus? Und wie ist der Stand der Entwicklung? Digitale Transformation bei den Banken Bei der Frage nach der größten Herausforderung für eine Bank gibt ein Großteil der Vorstände die digitale Transformation an. Es handelt sich dabei um einen nicht endenden Prozess, der regelmäßig...

Jochen Zierl: “Ist der Arbeitgeberzuschuss hoch genug, gibt’s keine Ausrede mehr”

Die betriebliche Altersvorsorge (bAV) in Deutschland ist laut Meinung vieler Experten noch nicht so weit verbreitet wie sie es sein könnte. Nur rund 54 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten haben einen solchen Vertrag zur Ergänzung der staatlichen und privaten Rente abgeschlossen, obwohl Arbeitgeber die Beiträge mit inzwischen mindestens 15 Prozent aufstocken müssen und sich viele steuerliche Vorteile...

Jochen Zierl: “Ist der Arbeitgeberzuschuss hoch genug, gibt’s keine Ausrede mehr”

Die betriebliche Altersvorsorge (bAV) in Deutschland ist laut Meinung vieler Experten noch nicht so weit verbreitet, wie sie es sein könnte. Nur rund 54 Prozent aller sozialversicherungspflichtig Beschäftigten haben einen solchen Vertrag zur Ergänzung der staatlichen und privaten Rente abgeschlossen, obwohl Arbeitgeber die Beiträge mit inzwischen mindestens 15 Prozent aufstocken müssen und sich viele steuerliche Vorteile...

Constanze Hintze: “Frauen bleiben ihrer Geldanlage länger treu”

Frauen sind als Anleger an der Börse noch immer leicht in der Minderzahl. Dabei erzielen sie mit ihren Investments vielfach bessere Renditen als Männer. Zugleich treffen sie den Großteil aller Kaufentscheidungen weltweit, gerade in den Familien. Woran das liegt, wie sich der Markt gerade und vielleicht künftig entwickelt und was Frauen bei ihren Anlageentscheidungen besonders auszeichnet, dazu...

Scheidung und Trennung: Was passiert mit den Versicherungen?

Rund 143.800 Ehen wurden in Deutschland im Jahr 2020 geschieden, so die Meldung des Statistischen Bundesamts. Hinter dieser nüchternen Zahl verbergen sich Schicksale, Gefühle und Entscheidungen, die alles andere als alltäglich sind. Trotz Enttäuschung, Wut und Trauer gibt es bei einer Trennung einiges zu regeln. Neben der Aufteilung von Hab und Gut spielen auch Versicherungen eine...

„Das Gesamtpaket muss stimmen“: Was bei der Jobwahl zählt

55 Prozent mehr offene Stellen als im Vorjahr: Dieses Rekordergebnis verzeichnet die Stellenbörse Stepstone laut eigenen Angaben im März 2022. Längst ist der Fachkräftemangel in Deutschland zum Arbeitskräftemangel gewachsen. Den stärksten Anstieg an vakanten Stellen verzeichnet Stepstone im Personalwesen, in der Logistik, der Pflege und dem Handwerk. In solchen Zeiten kommt es für Arbeitgeber besonders darauf...

Elektroautos: Die Innovationsprämie im Detail

Bis 2050 will die Europäische Union die Schadstoffemissionen auf dem Kontinent drastisch verringern. Ein Ansatz hierfür sind Elektroautos. Diese sollen durch noch höhere Förderungen eine höhere Verbreitung finden. Absatz von E-Autos steigt rasant an Fest steht vor allem eines: E-Autos erfreuen sich wachsender Beliebtheit am Markt. Das zeigt zum Beispiel ein Blick auf die Zahl der Neuzulassungen rein...

Das Ende der Niedrigzinsen: Kehrtwende ab Juli?

Die ING Deutschland streicht das Verwahrentgelt für fast alle Privatkunden. Damit reagiert sie auf eine erwartete Steigerung der europäischen Leitzinsen. Doch kommt die Erhöhung tatsächlich und was bedeutet sie für Kunden? ING hebt Strafzinsen auf Als eines der großen deutschen Institute hat die ING Deutschland angekündigt, die Strafzinsen für ihre Privatkunden abzuschaffen. Bereits zum 1. Juli 2022 sollen...