logo
Populate the side area with widgets, images, navigation links and whatever else comes to your mind.
18 Northumberland Avenue, London, UK
(+44) 871.075.0336
ouroffice@vangard.com
Follow us

Collectiv

Der demographische Wandel: Von Innovation zu Investition

Die Welt ist ohne Frage im Wandel. Ob das nun an reiner Innovation oder vielmehr an sich – teils drastisch – ändernden Umständen liegt, ist dabei zweitrangig. Einige erkennen und nutzen das. Gründen Unternehmen, die den demographischen Wandel mitentwickeln und unterstützen. Daraus ergeben sich auch neue Chancen für Investments. Demographische Rahmenbedingungen Laut Bundesregierung ist er eines der wichtigsten...

Videoberatung: Zwei Jahre Übung

Seit 2020 hat Deutschland große Schritte gemacht, was die Digitalisierung angeht. Allerdings ist unklar, ob diese Entwicklung nachhaltig bleibt. Wir haben bei deutschen Vermittlern nachgefragt. Ein Quantensprung in der Videotelefonie Die Technologie war schon lange bereit, doch es brauchte eine globale Pandemie, um ein großflächiges Aufwachen zu erwirken. Wie deutlich dieser Sprung im Frühjahr 2020 war, zeigten entsprechende...

Achtung, Altersarmut: Wie AAMs die Rente beeinflussen

Die Rentensysteme kommen immer mehr an die Grenzen ihrer Belastbarkeit. Gründe dafür gibt es viele. Welche Mechanismen können den Druck mindern? 1.300 Euro Rente „Beim derzeitigen Rentenniveau landet jeder dritte Arbeitnehmer bei einer Bruttorente von unter 1.300 Euro“, berichtete die Tagesschau zu Jahresbeginn. Immer mehr Menschen gehen auch nach ihrem 67. Lebensjahr einer Arbeit nach, weil das Geld...

Partner mit Herz: Aufmerksamkeit schafft Prävention

Noch immer gelten Herzerkrankungen als eine der häufigsten Ursachen für ein eingeschränktes oder verkürztes Leben. Die Assmann-Stiftung für Prävention in Münster setzt sich für die Früherkennung entsprechender Krankheiten ein, um das Risiko eines Ernstfalls zu minimieren. Herzerkrankungen: Todesursache Nummer eins Statistisch betrachtet lässt sich gut ein Drittel (34 Prozent) aller Todesfälle in Deutschland auf eine Herz-/Kreislauferkrankung zurückführen. Davon...

Stressfrei studieren: Diese Versicherungen sollten sich Studenten gönnen

Die Zeit als angehender Akademiker ist eine aufregende, denn es passiert so Vieles gleichzeitig: Gerade Abitur gemacht, schon muss das Studienfach gewählt sein. Viele wohnen zum ersten Mal alleine – manche sogar in einem anderen (Bundes-)Land. Bei all den neuen Eindrücken haben Versicherungen keine Priorität. Das bestätigen auch Umfragen: Jeder dritte Student kennt sich kaum mit...

“Ein schöner Zugewinn für Einkommen und Vorsorge”

Der Familienbonus Plus ist nach Aussage von Thomas Heß, Marketing- und Vertriebsdirektor bei der WWK, „die bisher größte Entlastungsmaßnahme für Familien in Österreich“. Aktuell bis zu 125,- Euro monatlich können erwerbstätige Österreicherinnen und Österreicher als zusätzlichen steuerfreien Bonus vom Staat erhalten. Eine lukrative Option auch für den Aufbau von Vermögen oder die Vorsorge für die eigenen...

“Unsere starke Gemeinschaft wird wirklich gelebt”

Warum entscheidet man sich für eine Berufsausbildung in einem Versicherungsunternehmen – und speziell bei der WWK in München? Mit welchen Erwartungen startet man auf diesen Weg, und wie fühlt er sich dann in der Praxis an? Wie sieht der Arbeitsalltag in der Ausbildung aus, und was zeichnet den Berufsweg besonders aus? In unserer aktuellen Podcast-Folge sind gleich...

Female Finance

Frauen rücken immer weiter in den Fokus der Finanzdienstleister. Allerdings gilt es, große Lücken im Finanzwissen zu schließen. Ein Blick auf „Female Finance“. Was ist Female Finance? Im Grunde beschreibt Female Finance speziell auf Frauen ausgelegte Finanzprodukte mit entsprechender Kommunikation. Dem liegt die Annahme zugrunde, dass Frauen eine andere Herangehensweise an das Thema Banking haben (und brauchen) als...

Sommer, Sonne, Schweißausbruch: Tipps gegen die Hitze

Bedauerlicherweise ist es im Büro oder während eines Kundentermins nicht möglich schnell die Badehose anzuziehen und in den kalten See oder Pool zu springen, um sich abzukühlen. Auch wer mit einem nassen Handtuch um den Nacken durch das Büro spaziert, könnte fragende Blicke der Kollegen auf sich ziehen. Wie kann man trotzdem einen kühlen Kopf bewahren...

Brainstorming mit Köpfchen

Eine kreative Sackgasse, es fehlt ein neues Produkt oder ganz einfach die zündende Idee in der Forschung – Gründe für ein effektives Brainstorming gibt es viele. Doch woher kommt Brainstorming eigentlich? Und wie funktioniert es? Das Meeting-Problem Seinen Ursprung hat das Brainstorming im Jahr 1939. Es geht auf den US-amerikanischen Autor und Werbefachmann Alex Faickney Osborn zurück. Osborn...